VfL Osnabrück: Appiah für zwei Pokalspiele gesperrt

29-Jähriger sah bei 3:1-Sensation gegen Hamburger SV die Rote Karte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

VfL Osnabrück: Appiah für zwei Pokalspiele gesperrt
Foto: VfL Osnabrück
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der VfL Osnabrück muss in den nächsten beiden DFB-Pokalspielen auf Innenverteidiger Marcel Appiah verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den 29-jährigen Defensivspieler nach seiner Notbremse beim 3:1-Erfolg gegen den Bundesligisten Hamburger SV im DFB-Pokal für zwei Partien gesperrt. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt.

Appiah hatte im Pokalspiel bereits nach rund 20 Minuten „Rot“ gesehen. Seine Mannschaftskollegen setzten sich dennoch gegen den Favoriten aus Hamburg durch.

Am Sonntag ab 18 Uhr (live in der ARD Sportschau) wird im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund der nächste Pokalgegner der Osnabrücker ausgelost. Losfee ist die deutsche Schauspielerin und Komikerin Carolin Kebekus. Ex-Nationalspieler und U 21-Trainer Stefan Kuntz übernimmt die Rolle des Ziehungsleiters. Die zweite Runde wird am 24./25. Oktober ausgetragen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: