VfL Osnabrück: 361.000 Euro zusammengekommen

745 von insgesamt 1.049 Teilnehmern am Crowdfunding verlängern ihr Lizenzdarlehen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

VfL Osnabrück: 361.000 Euro zusammengekommen
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Gesamtbetrag aus verlängerten Lizenzdarlehen für den VfL Osnabrück zur Sicherung der Zulassung für die Drittliga-Saison 2017/2018 ist inzwischen auf 361.000 Euro gestiegen. Das meldet der VfL. Noch bis Montag ist eine Verlängerung des Crowdfundings („Schwarmfinanzierung“) für alle Teilnehmer möglich.

745 von insgesamt 1.049 Crowdfundern haben ihr Lizenzdarlehen laut Vereinsangaben bereits um ein halbes Jahr bis zum 1. Juni 2018 verlängert und unterstützen den VfL Osnabrück damit auf dem Weg zur Lizenz für die kommende Drittligasaison. Um diese vom Deutschen Fußball-Bund zu erhalten, müssen die Lila-Weißen bis zum 2. Juni (15.30 Uhr) verschiedene Auflagen und Bedingungen erfüllen - unter anderem die Hinterlegung einer Liquiditätsreserve in Höhe von 800.000 Euro.

Dafür bittet der VfL Osnabrück seine Anhänger um eine letztmalige Verlängerung des Crowdfundings. Bis Montag besteht auch für die 304 verbleibenden Darlehensgeber noch die Möglichkeit, ihr Crowdfunding zu verlängern.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: