VfL Osnabrück: David Pisot kommt vom FC Ingolstadt

Der VfL Osnabrück hat nach Mittelfeldspieler Marcus Piossek sowie den beiden Angreifer Gaetano Manno und Simon Zoller seinen vierten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Vom FC Ingolstadt wechselt Abwehrspieler David Pisot an die Bremer Brücke.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

VfL Osnabrück: David Pisot kommt vom FC Ingolstadt
Foto: VfL Osnabrück
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 24-Jährige, der einst im Trikot des VfB Stuttgart in der Bundesliga debütierte, erhält in Osnabrück einen Vertrag über zwei Jahre mit Gültigkeit für die 3. und die 2. Liga.

Nachdem Pisot in der vergangenen Rückrunde unter Trainer Tomas Oral keine Rolle mehr spielte und er insgesamt nur zu 13 Einsätzen kam, sah der gebürtige Karlsruher den Zeitpunkt gekommen, um seinen noch bis 2013 laufenden Vertrag bei den Schanzern in beiderseitigem Einvernehmen aufzulösen.

In Osnabrück ist Pisot wohl in erster Linie als Ersatz für Jan Mauersberger gedacht, der zum Karlsruher SC wechselt.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: