Unterhachings Lazarettbericht

Die Vorbereitungsphase vor der neuen Saison ist, wie eigentlich weithin bekannt, immer eine hohe, intensive Belastung für die Profis. So ist es selbstverständlich, dass die ein oder andere Blessur nicht ausbleibt. So auch bei den Oberbayern aus Unterhaching.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Unterhachings Lazarettbericht
Foto: SpVgg Unterhaching
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Mehr als eine einfache Blessur trug Janik Haberer am Sonntag beim Testspiel gegen den TSV Buchbach davon. Von einem überharten Einsteigen seines Gegenspielers, der im in der Drehung einen Schlag in die Beine verpasste, musste der 19 Jahre alte Stürmer vom Platz, doch eine Untersuchung von Mannschaftsarzt Dr. Georg Öttl am Montag gab vorerst Entwarnung. "Zum Glück ist kein Band gerissen. Wie lange ich genau pausieren muss, kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Ich hoffe aber, dass es Ende der Woche schon wieder bergauf geht", so Haberer auf der vereinseigenen Website.

Dr. Öttl diagnostizierte eine schmerzhafte Prellung des Kniegelenks, welche eine einwöchige Trainingspause Haberers nach sich zieht.

Eine längere Pause hingegen wird der 18 Jahre alte Brian Gallo machen müssen. Dieser wurde von einem Fußspezialisten am Sprungelenk operiert. Bis er wieder auflaufen kann, werden sechs bis acht Wochen vergehen.

Auch Neuzugang Thomas Steinherr wird einige Wochen ausfallen. Der Spieler, der zuletzt noch für den FC Augsburg II auflief, ist auf Grund von Rückenproblemen bei Dr. Öttl in Behandlung.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: