Unterhaching und Halle trennen sich mit 1:1 – Spielbericht + Bilder

Die Spielvereinigung Unterhaching muss auch weiterhin auf den ersten Pflichtspielsieg im Jahr 2018 warten und kam gegen den Halleschen FC nach 90 insgesamt schwachen Minuten nicht über ein 1:1 hinaus. Die Partie hatte aber auch keinen Sieger verdient gehabt. Der Punkt bringt beide nicht wirklich weiter, aber beide Teams werden mit dem Zähler leben können.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Unterhaching und Halle trennen sich mit 1:1 – Spielbericht + Bilder
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Sven Leifer

Beide Mannschaften starteten bemüht und versuchten durchaus offensiv auf zu treten, doch so wirklich viel ging auf beiden Seiten besonders im letzten Drittel nicht zusammen.

Erst nach 20 Minuten gab es eine erste Torannäherung durch die Hausherren, die optisch doch Vorteile besaßen. Hain hatte sich den Ball geschnappt, scheiterte aber aus spitzem Winkel.

Es war eine sehr umkämpfte Begegnung, spielerisch war sie aber kein Augenschmaus. Als bereits alle im Rund mit dem torlosen Pausenstand rechneten, gingen die Gäste völlig aus dem Nichts in Front. Baumgärtel hatte aus der Distanz abgezogen und das Ding entwickelte sich zu einem ganz tückischen Ding und landete im rechten Eck zum 0:1-Pausenstand.

Doch nach der Halbzeitunterbrechung sollten die Gastgeber die passende Antwort finden. Nach einer Flanke an den langen Pfosten war es Finn Porath, der das Runde wuchtig ins Eckige beförderte und das 1:1 besorgte.

Am Spielverlauf änderte sich zum ersten Durchgang nur wenig, denn nach wir vor war es ein Kampf um jeden Meter Raumgewinn. Beinahe wäre ansatzlos der erneute Führungstreffer für die Sachsen-Anhalter gefallen, als sich Gjasula aus der zweiten Reihe ein Herz genommen hatte und ein Geschoss abfeuerte, welches Müller, der Mann im Kasten der SpVgg, gerade noch um die Latte lenken konnte.

In der Schlussviertelstunde agierten sowohl Haching, als auch der HFC, mit offenem Visier, aber Torchancen entstanden nach wie vor nicht und so endete eine übersichtliche und highlightarme Partie mit einer absolut gerechten Punkteteilung.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 11.02.2018 um 14.00 Uhr (24. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 1 : 1 (0:1)

Tore: 0:1 Baumgärtel (43.), 1:1 Porath (53.)

SpVgg Unterhaching: Korbinian Müller - Dombrowka, Nicu, Greger (41. Josef Welzmüller), Winkler - Ulrich Taffertshofer, Kiomourtzoglou - Jim-Patrick Müller (73. Schimmer), Porath (78. Hagn) - Hain, Bigalke

Hallescher FC: Tom Müller - Kleineheismann, Tobias Müller (55. Martin Ludwig), Franke - Lindenhahn, Gjasula, Fennell (23. Bohl), Baumgärtel - Ajani, Fetsch, El-Helwe (87. Stenzel)

Zuschauer: 2000

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: