Uerdingen legt mit Kevin Großkreutz los

Heute erstes Drittligaspiel gegen die SpVgg Unterhaching in Duisburg.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Uerdingen legt mit Kevin Großkreutz los
Foto: KFC Uerdingen 05
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Für den Aufsteiger KFC Uerdingen 05 beginnt die erste Saison in der 3. Liga am heutigen Sonntag, 14 Uhr, mit dem „Heimspiel“ in Duisburg gegen die SpVgg Unterhaching. Dass die teils hochkarätigen Zugänge wie 2014-Weltmeister Kevin Großkreutz (vom SV Darmstadt 98), Manuel Konrad (Dynamo Dresden), Dennis Daube (1. FC Union Berlin) oder Maurice Litka (FC St. Pauli) gleich zum Einsatz kommen, ist nicht unbedingt sicher. „Unsere Zugänge bekommen keine Extrawürste, nur weil sie vielleicht schon einmal höherklassig gespielt haben. Auch sie müssen sich einen Platz in der Mannschaft verdienen“, so KFC-Trainer Stefan Krämer im Gespräch mit 3-liga.com. Der KFC trägt seine Heimspiele wegen des Stadionumbaus vorerst im benachbarten Duisburg aus.

Bei der SpVgg könnte Markus Schwabl, Sohn von Präsident und Ex-Profi Manfred „Manni“ Schwabl, sein Comeback geben. Zuletzt spielte der 27-Jährige in der dritten englischen Liga für Fleetwood Town. „Ich bin sicher, dass Uerdingen loslegen wird wie die Feuerwehr. Es gilt, diesen ersten Sturm zu überstehen. Es treffen in jedem Fall zwei offensivfreudige Mannschaften aufeinander“, so Markus Schwabl gegenüber 3-liga.com. „Ein 0:0 würde mich überraschen.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: