TSV 1860 München: Entwarnung bei Daniel Wein

Defensivspieler kann trotz Muskelverletzung mit ins Trainingslager.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

TSV 1860 München: Entwarnung bei Daniel Wein
Foto: TSV 1860 München
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zweiter Sieg im zweiten Testspiel: Nach dem 2:0 gegen den Bayern-Regionalligisten SpVgg Oberfranken Bayreuth setzte sich der TSV 1860 München auch gegen den Zweitligisten SSV Jahn Regensburg (4:1) durch. "Mich hat besonders gefreut, dass die Jungs nach der brutal harten Trainingswoche, die auch vom Wetter her herausfordernd war, körperlich so gut unterwegs waren", lobte Trainer Michael Köllner. "Wir waren ein unangenehmer Gegner, sehr aggressiv und laufstark. Außerdem haben wir es verstanden, unsere Umschaltmomente zu nutzen."

Gegen Jahn Regensburg konnte Innenverteidiger Dennis Erdmann nach überstandener Bronchitis mit Halsschmerzen wieder mitwirken. Defensivspieler Daniel Wein musste dagegen weiterhin pausieren. "Es ist eine hartnäckige Muskelverletzung, aber kein Faserriss. Deswegen denke ich, dass Daniel bald wieder einsteigen und voll am Training teilnehmen kann", so Köllner. "Er kann mit ins Trainingslager fahren."

Vom 26. bis 31. August bereitet sich der TSV 1860 München im österreichischen Windischgarsten auf den Saisonstart in der 3. Liga vor. Am 1. Spieltag (19. bis 21. September) sind die "Löwen" beim SV Meppen zu Gast.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: