TSV 1860 München: Christl Estermann hört auf

75-jährige Vereinswirtin geht nach mehr als zwei Jahrzehnten in den Ruhestand.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

TSV 1860 München: Christl Estermann hört auf
Foto: TSV 1860 München
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Christl Estermann wird im nächsten Jahr nicht mehr Wirtin des „Löwenstüberls“, der Vereinsgaststätte des TSV 1860 München, sein. Die 75-Jährige geht nach mehr als 20 Jahren zum Jahreswechsel in den Ruhestand.

„Der TSV 1860 und das Löwenstüberl sind sicherlich ein großer Teil meines Lebens und ich komme jeden Tag mit viel Freude hierher“, so Estermann. „Aber man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Jetzt ist es Zeit für einen neuen Abschnitt in meinem Leben.“

Christl Estermann erlebte als Wirtin der Vereinsgaststätte auf dem Trainingsgelände an der Grünwalder Straße schon den Durchmarsch in 1990er Jahren von der Bayernliga bis in die Bundesliga unter dem damaligen Trainer Werner „Beinhart“ Lorant mit. Damals fanden die Presserunden noch am Stammtisch des „Stüberls“ statt. Auch die Profis - wie etwa Weltmeister Thomas Häßler - schauten regelmäßig vorbei.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: