SV Wehen Wiesbaden setzt auf Kontinuität

Präsidium bestätigt - Unbefristeter Vertrag für Geschäftsführer Nico Schäfer.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Wehen Wiesbaden setzt auf Kontinuität
Foto: SV Wehen Wiesbaden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SV Wehen Wiesbaden setzt nach der Vertragsverlängerung mit Trainer Rüdiger Rehm (bis 2021) auch auf den weiteren Schlüsselpositionen auf Kontinuität. Auf der Mitgliederversammlung der Hessen wurde das Vereinspräsidium mit Präsident Markus Hankammer sowie den beiden Vize-Präsidenten Jürgen Fladung und Dr. Thomas Pröckl für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt.

Auch die Zusammenarbeit mit Nico Schäfer, der sich als Sprecher der Geschäftsführung um die Bereiche Sport, Marketing und Kommunikation kümmert, wird fortgesetzt. Sein Vertrag gilt unbefristet. Schäfer war früher auch schon viele Jahre für Rot-Weiss Essen als Geschäftsführer und den 1. FC Union Berlin als Leiter der Lizenzspieler-Abteilung tätig.

„Von dem eingeschlagenen Weg sind wir absolut überzeugt und daher sehr froh und glücklich, dass die wichtigsten Stabilisatoren und Entscheidungsträger des Vereins die Zukunft des SVWW weiterhin gestalten werden“, so Präsident Markus Hankammer.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: