SV Wehen Wiesbaden engagiert sich

Hessen unterstützten wohltätige Aktion "Oster-Essen für Obdachlose".

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Wehen Wiesbaden engagiert sich
Foto: SV Wehen Wiesbaden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SV Wehen Wiesbaden hat die Aktion "Oster-Essen für Obdachlose" der Bernd Reisig-Stiftung am Standort Wiesbaden unterstützt. Die von Bernd Reisig, ehemaliger Geschäftsführer und Manager des aktuellen Südwest-Regionalligisten FSV Frankfurt, mit seiner gleichnamigen Stiftung organisierte Aktion fand insgesamt in fünf hessischen Städten (Darmstadt, Frankfurt, Kassel, Offenbach und Wiesbaden) statt.

Dabei wurden insgesamt 400 Kilogramm Grüne Soße, 3.600 Eier, 500 Kilogramm geschälte Kartoffeln an knapp 2.000 Obdachlose ausgegeben. Am Standort Wiesbaden, wo Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende die Schirmherrschaft übernommen hatte, bekamen die Obdachlosen und Bedürftigen neben einem Mittagsessen noch eine Geschenktüte mit Getränken, Obst, OP-Masken und einer Decke.

"Feiertage sind für Obdachlose eine besonders schwere Zeit. Daher ist es wichtig, für die Menschen da zu sein und sie nicht alleine zu lassen", sagt Celine Lorz, CSR-Beauftragte beim SV Wehen Wiesbaden. "Wir sind sehr froh, dass wir diese tolle Aktion bei ihrer Premiere in Wiesbaden mit unterstützen durften."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: