SV Wehen Wiesbaden: Mrowca feiert Comeback

Nach fast einjähriger Verletzungspause wegen eines Kreuzbandrisses.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Wehen Wiesbaden: Mrowca feiert Comeback
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Sebastian Mrowca hat nach fast einjähriger Verletzungspause beim 2:1-Heimsieg gegen den VfL Osnabrück sein Comeback für den SV Wehen Wiesbaden gegeben. Der ehemalige polnische Junioren-Nationalspieler wurde in der dritten Minute der Nachspielzeit für David Blacha eingewechselt. Zuletzt hatte er am 15. April 2016 gegen den späteren Zweitliga-Aufsteiger FC Erzgebirge Aue (1:0) auf dem Feld gestanden.

Mrowca ist seit Sommer 2014 für den SVWW am Ball. Der 23-Jährige bestritt seitdem 56 Partien für Wehen Wiesbaden. Ausgebildet wurde er in der Nachwuchsabteilung des Rekordmeisters FC Bayern München.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: