SV Wehen Wiesbaden: Kevin Pezzoni gibt Comeback

Nach Muskelfaserriss war Defensivspieler gegen Bremen II wieder am Ball.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Wehen Wiesbaden: Kevin Pezzoni gibt Comeback
Foto: Pezzoni (li.) (Foto Huebner)
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Schneller als gedacht konnte Sven Demandt, Trainer des SV Wehen Wiesbaden, wieder auf seinen Kapitän zurückgreifen. Defensivspieler Kevin Pezzoni, früher in der Bundesliga für den 1. FC Köln am Ball, gab in der Partie gegen die U 23 des SV Werder Bremen (3:1) sein Comeback nach einem Muskelfaserriss in der Wade. Der 26-jährige hielt auf Anhieb 90 Minuten durch und überzeugte mit einer starken Leistung. „Dass Kevin gleich durchspielen kann, hätte ich nicht gedacht“, so Trainer Demandt: „Er hat dann aber eindrucksvoll gezeigt, wie wertvoll er für unsere Mannschaft ist.“ Zum Abschluss der englischen Woche müssen die Hessen am Samstag ab 14 Uhr beim Chemnitzer FC antreten.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: