SV Wehen Wiesbaden: Ärzte-Team bleibt an Bord

Partnerschaften der Hessen mit medizinischen Einrichtungen wurden verlängert.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Wehen Wiesbaden: Ärzte-Team bleibt an Bord
Foto: SV Wehen Wiesbaden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SV Wehen Wiesbaden kann auch künftig weiter auf die Dienste seiner Mannschaftsärzte bauen. Die langjährigen Partnerschaften mit den entsprechenden medizinischen Einrichtungen wurden jetzt um zwei weitere Jahre verlängert.

Unter der Woche, im Trainingslager sowie bei Heim- und Auswärtsspielen sind Dr. Achim Bitschnau, Dr. Michael Hoestermann und Dr. Michael Müller für die Rot-Schwarzen im Einsatz. Dr. Tammo Quitzau ist verantwortlich für die internistisch-kardiologischen Belange und fungiert im Rahmen des Sonderspielbetriebs zusätzlich als Hygienebeauftragter des SVWW. "Wir können uns sehr glücklich schätzen, dass wir diese geballte medizinische Kompetenz weiterhin an unserer Seite haben", so SVWW-Sportdirektor Christian Hock.

Dr. Achim Bitschnau meint: "Mit den Jahren sind wir nicht nur zu Fans des Vereins geworden, sondern fühlen uns mittlerweile auch als Teil der SVWW-Familie. Es haben sich intensive Freundschaften entwickelt, so dass die Arbeit für den SVWW definitiv mehr als nur ein Job ist."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: