SV Waldhof unterstützt Klimaschutzagentur

Mannheimer planen Projekte mit der gemeinnützigen Organisation.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Waldhof unterstützt Klimaschutzagentur
Foto: SV Waldhof Mannheim
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Eine Delegation des SV Waldhof Mannheim um Geschäftsführer Markus Kompp und Fanbetreuer Adrian Hudalla traf sich jetzt mit Caroline Golly und Sebastian Bohnet von der Klimaschutzagentur Mannheim. Dabei wurde sich über gemeinsame Ansätze zum Klimaschutz ausgetauscht und darauf verständigt, Projekte umzusetzen und die Klimaschutzagentur in ihrer Arbeit zu unterstützen.

"Als Sportverein haben wir eine Vorbildfunktion, der wir auch gerecht werden möchten", so Markus Kompp. "Wir möchten den Ressourcenverbrauch in der Geschäftsstelle und im Stadion verbessern und minimieren. Gemeinsam mit der Klimaschutzagentur wollen wir nach den Mehrwegbechern weitere spannende Projekte im Sinne des Klimaschutz umsetzen."

Caroline Golly, Projekteiterin der Klimaschutzagentur, meint: "Wir hatten sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen des SV Waldhof. Wir möchten gerade jungen Menschen eine Anleitung für den sorgsamen Umgang mit der Umwelt geben. Hier kann uns der SVW helfen, diese jungen Leute zu erreichen. Im Carl-Benz-Stadion gibt es einiges, was wir gemeinsam im Sinne des Klimaschutz verbessern können."


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: