SV Meppen zweimal ohne Erik Domaschke

33-jähriger Stammtorhüter muss nach Platzverweis in Halle zuschauen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Meppen zweimal ohne Erik Domaschke
Foto: SV Meppen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Torhüter Erik Domaschke vom SV Meppen im Einzelrichterverfahren nach Anklage-Erhebung durch den DFB-Kontrollausschuss "wegen unsportlichen Verhaltens" mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen belegt. Domaschke war in der 40. Minute der Partie beim Halleschen FC (3:3) am 26. Oktober von Schiedsrichter Patrick Ittrich (Hamburg) wegen Handspiels außerhalb des Strafraums mit der Roten Karte des Feldes verwiesen worden.

Damit steht der der 33-jährige Domaschke der Mannschaft von SVM-Trainer Christian Neidhart in den Spielen gegen die U 23 des FC Bayern München (Sonntag, 13 Uhr) und bei der SpVgg Unterhaching (9. November, 14 Uhr) nicht zur Verfügung. Erst gegen die SG Sonnenhof Großaspach (23. November, 14 Uhr) darf er wieder mitwirken.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: