SV Meppen wieder mit Thilo Leugers

28-jähriger Mittelfeldspieler hat seine zweite Gelbsperre abgesessen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Meppen wieder mit Thilo Leugers
Foto: SV Meppen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SV Meppen kann am Sonntag, 13 Uhr, in der Partie beim ebenfalls abstiegsbedrohten Schlusslicht VfR Aalen wieder auf Thilo Leugers zurückgreifen. Der 28-jährige Mittelfeldspieler hat seine zweite Gelbsperre in dieser Saison (zehnte Verwarnung) beim 3:2 gegen den Aufstiegsanwärter KFC Uerdingen 05 abgesessen. Offensivspieler Marius Kleinsorge muss mit seinem Muskelfaserriss dagegen weiter pausieren.

„Ich halte den VfR Aalen für eine spielstarke Mannschaft, der bislang noch ein wenig das nötige Matchglück gefehlt hat, um tabellarisch die Kurve zu bekommen“, warnt Meppens Trainer Christian Neidhart gegenüber 3-liga.com. „Die Aalener waren bei ihren Niederlagen nur selten die schlechtere Mannschaft. So auch beim 1:2 in Würzburg, als der Treffer zum Endstand erst in der Nachspielzeit fiel. Wir müssen von Beginn an dagegenhalten und wollen uns in unseren Leistungen weiterhin stabilisieren“, so Neidhart weiter.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: