SV Meppen: Vielseitiger Mannschaftsarzt

Dr. Thomas Keese-Röhrs beförderte die Mannschaft als Co-Pilot nach München.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Meppen: Vielseitiger Mannschaftsarzt
Foto: SV Meppen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Spieler des SV Meppen können sich gleich in mehrfacher Hinsicht auf Dr. Thomas Keese-Röhrs verlassen. Keese-Röhrs ist nicht nur Mannschaftsarzt bei den Emsländern, sondern auch leidenschaftlicher Hobby-Pilot. Die Spieler und das Trainerteam wurden von ihm als Co-Pilot einer gecharterten Turbopropeller-Maschine zum Auswärtsspiel beim TSV 1860 München (0:1) befördert.

„Die Absprache mit dem Team der dänischen Fluggesellschaft war unkompliziert und professionell“, so Thomas Keese-Röhrs. „Das hat richtig Spaß gemacht.“ Neben der Mannschaft und dem Betreuerteam waren auch einige Sponsoren sowie die beiden Gewinner einer Verlosung an Bord, die der SV Meppen aus Anlass des Auswärtsspiels in München veranstaltet hatte.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: