SV Meppen: Vertrag mit El-Helwe aufgelöst

26-jähriger Nationalspieler des Libanon will Karriere im Nahen Osten fortsetzen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Meppen: Vertrag mit El-Helwe aufgelöst
Foto: SV Meppen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Offensivspieler Hilal El-Helwe hat den SV Meppen um die Auflösung seines eigentlich noch bis zum 30. Juni 2021 gültigen Vertrages gebeten. Ein entsprechender Aufhebungsvertrag wurde von beiden Seiten unterschrieben. Der 26-jährige gebürtige Hannoveraner - seine Eltern stammen aus dem Libanon - war im Sommer 2019 vom griechischen Erstligisten Apollon Smyrnis zum SVM gewechselt. Zuvor spielte er für den Drittliga-Konkurrenten Hallescher FC. Für den SV Meppen absolvierte Hilal-El-Helwe 39 Partien und erzielte sieben Tore. Er schaffte den Sprung in die Nationalmannschaft des Libanon (26 Länderspiele).

"Hilal ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, den Vertrag aufzulösen", sagt SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann. "Er hatte wohl schon länger mit dem Gedanken gespielt, seine Karriere in einem Land des Nahen Ostens fortzusetzen." Man habe ihm dabei keine Steine in den Weg legen wollen. "Wir danken Hilal für seinen starken Einsatz beim SVM und wünschen ihm sportlich wie privat alles Gute", so Beckmann weiter.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: