SV Meppen: Neue Nordtribüne erstmals geöffnet

Umbau und Modernisierung abgeschlossen - Große Kulisse gegen Preußen Münster.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Meppen: Neue Nordtribüne erstmals geöffnet
Foto: SV Meppen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beim Auftaktspiel des neuen Fußballjahres gegen den SC Preußen Münster (Sonntag, 14 Uhr) kann in der Arena von Aufsteiger SV Meppen erstmals die umgebaute und modernisierte Nordtribüne genutzt werden. Die Stadt gab „grünes Licht“ für die Einweihung der Stehplatztribüne, die für rund 1,4 Millionen Euro erneuert wurde. Die Kosten werden vom Landkreis und der Stadt getragen.

Für die Partie gegen Münster wurden bislang schon mehr als 7.100 Eintrittskarten abgesetzt, die Emsländer dürfen auf eine fünfstellige Kulisse hoffen. Das Hinspiel ging 0:3 verloren.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: