SV Meppen: Marcel Gebers muss Karriere beenden

Folgen einer Hüftverletzung zwingen den 33-Jährigen zum Aufhören.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Meppen: Marcel Gebers muss Karriere beenden
Foto: SV Meppen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Für den SV Meppen absolvierte Marcel Gebers 37 Spiele in der 3. Liga und 14 Partien in der Regionalliga Nord. Weitere Einsätze werden für den Innenverteidiger nicht dazukommen. Der 33-Jährige muss seine Karriere beenden.

Die Hüfte von Gebers hält nach einer langwierigen Verletzung der Belastung beim Fußballspielen nicht mehr Stand. Seinen bislang letzten Pflichtspieleinsatz für den SV Meppen hatte er am 12. Mai 2018 in der Partie bei der U 23 von Werder Bremen (1:2).

"Es war sensationell und sehr emotional, Teil des Teams sein zu dürfen, das 2017 den Aufstieg in den Profifußball geschafft hat", so Gebers. "Besonders bedanken möchte ich mich beim Trainerteam mit Christian Neidhart und Mario Neumann, die beide auch nach der Verletzung immer an mich geglaubt und mich unterstützt haben. Ich liebe den Fußball und hoffe, dass ich den SV Meppen in Zukunft auch in anderer Funktion unterstützen kann."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: