SV Meppen: Kleinsorge wieder spielberechtigt

25-Jähriger darf nach Gelbsperre in Karlsruhe wieder mitmischen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Meppen: Kleinsorge wieder spielberechtigt
Foto: Michael Täger
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Christian Neidhart, Trainer des SV Meppen, kann in der Begegnung beim Karlsruher SC am Samstag, 14 Uhr, wieder auf Marius Kleinsorge zurückgreifen. Wegen einer Gelbsperre hatte der 22-jährige Offensivspieler zuletzt gegen die SpVgg Unterhaching (1:1) aussetzen müssen.

Aufsteiger SV Meppen und der Karlsruher SC stehen sich an diesem Wochenende erst zum zweiten Mal in einem Ligaspiel gegenüber. Beim 2:0 im Hinspiel war Kleinsorge als Torschütze erfolgreich. Benjamin Girth, mit 14 Treffern bester Torschütze der Meppener, hatte sich ebenfalls in die Torschützenliste eingetragen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: