SV Meppen: Einsatz von Thilo Leugers fraglich

Mittelfeldspieler plagt sich vor Derby gegen Preußen Münster mit Rippenprellung herum.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Meppen: Einsatz von Thilo Leugers fraglich
Foto: SV Meppen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Christian Neidhart, Trainer des SV Meppen, bangt vor dem Heimspiel am heutigen Montag, 19 Uhr, gegen den abstiegsbedrohten SC Preußen Münster um den Einsatz von Thilo Leugers. Der 28-jährige Mittelfeldspieler hatte sich in der Partie beim FC Ingolstadt 04 (1:1) eine Rippenprellung zugezogen und plagt sich seitdem mit Problemen herum.

Auch hinter Offensivspieler Hilal El-Helwe steht vor dem Derby ein Fragezeichen. Seit seiner Länderspielreise Mitte November mit der Nationalmannschaft des Libanon hat der 25-Jährige mit einer Adduktorenreizung zu kämpfen, ist nun aber wieder in das Training eingestiegen.

"Münster wird alles reinhauen, um aus ihrer Situation herauszukommen", betont Neidhart, dessen Mannschaft seit sechs Spielen unbesiegt ist. "Wir haben einen guten Lauf und konzentrieren uns voll auf uns. Für uns ist es wichtig, dass wir im Derby zu Hause den Punkt aus Ingolstadt mit einem Heimsieg vergolden. Ich freue mich auf eine große Kulisse und eine klasse Stimmung in der Arena."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: