Stuttgarter Kickers nehmen Bahn unter Vertrag

Die Stuttgarter Kickers stellten am Mittwochvormittag nach Manuel Fischer von der SG Sonnenhof Großaspach den nächsten Neuzugang vor. Bentley Baxter Bahn wechselt mit soforitger Wirkung vom Zweitligisten aus St. Pauli nach Stuttgart und wurde mit einem Vertrag bis 2017 ausgestattet. Bahn war bereits zum Trainingsauftakt am Montag auf dem Feld, letzte Modalitäten wurden aber erst heute geklärt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Stuttgarter Kickers nehmen Bahn unter Vertrag
Foto: Stuttgarter Kickers
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
"Baxter ist ein technisch starker Fußballer, der im Mittelfeld alle Positionen spielen kann. Er
ist sehr laufstark, was für unser laufintensives Spiel von Vorteil ist“, beschrieb Kickers-
Sportdirektor Michael Zeyer die Gründe der Neuverpflichtung.

Horst Steffen, der neue Trainer des ehemaligen Hamburgers, freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Rechtsfuß, der im Mittelfeld beheimatet ist. "Baxter ist ein richtiger Zocker, dem man die Freude am
Fußball ansieht. Ich bin fest davon überzeugt, dass er unser Angriffsspiel variabler gestalten
und uns weiterhelfen wird!"

Die Karriere des Bentley Baxter Bahn startete in der Jugendabteilung des Bundesligisten Hamburger SV, wo er über die U 17 und die U 19 in die Regionalligamannschaft vorrücken konnte. In der Zeit von Juli 2013 bis November 2013 war er vereinslos, wurde aber dann vom Kiez-Klub verpflichtet und kam auf drei Einsätze in der zweiten Bundesliga.

Nun für die Kickers auflaufen zu dürfen, freut den Mann, der künftig die Nummer 28 tragen wird. "Ich bin sehr glücklich, dass der Wechsel zu den Stuttgarter Kickers geklappt hat. Ich
möchte einfach wieder Fußball spielen und dem Verein, der mir das Vertrauen geschenkt
hat, etwas zurückgeben!", so der Neuzugang.

Bereits im Sommer hatten die Kickers die Fühler schon nach dem 22 Jahre alten Jungtalent ausgestreckt, doch erst jetzt, im zweiten Anlauf, gelang der Transfer.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: