Stuttgarter Kickers nach 0:2-Testspiel-Niederlage auf Neuzugang-Suche

Die Stuttgarter Kickers haben ihr erstes Testspiel gegen den Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt 04 mit 0:2 verloren. Caiuby Francisco da Silva in der fünften Spielminute und Manuel Schäffler eine runde halbe Stunde später sicherten den Sieg für die Audistädter. 400 Zuschauer waren Zeitzeuge dieser interessanten Begegnung im Stadion Gerolfing. Für Kickers-Neuzugang Stefan Maletic war es das Debüt im Trikot der „Degerlochkicker.“

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Stuttgarter Kickers nach 0:2-Testspiel-Niederlage auf Neuzugang-Suche
Foto: Stuttgarter Kickers
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
„Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zukunft mit den Stuttgarter Kickers“
Bekanntlich wechselt der 26-jährige Defensivspezialist vom bosnischen Erstligisten NK Celik Zenica nahe des Stuttgarter Fernsehturms und hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2015 unterschrieben. Nach Fabian Baumgärtel, Patrick Milchraum und Marc Stein ist Maletic bereits der vierte Neuzugang für die Kickers. Gegenüber der vereinseigenen Homepage, wird er wie folgt zitiert: „Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zukunft mit den Stuttgarter Kickers.“ Auch Präsidiumsmitglied Guido Buchwald ist sehr erfreut über diesen Transfercoup: „Mit seiner Verpflichtung ist unsere Planung in der Defensive abgeschlossen.“ Maletic ist am 9. April 1987 im serbischen Belgrad zur Welt gekommen und ist mit seinen 195 cm extrem kopfballstark. Buchwald schätzt ihn als „für unsere Mannschaft eine deutliche Verstärkung durch einen gestandenen Abwehrspieler“

Bewährungschance für Testspieler
Neben der serbischen Staatsbürgerschaft hat er auch die der Niederlande. 45 Spielminuten konnte Maletic bei über 30-Grad Celsius seine Zweikampfstärke und gute Übersicht eindrucksvoll gegen die „Schanzer“ unter Beweis stellen. Als Gastspieler bei den Stuttgarter Kickers wirkten auch die Feldspieler Darko Ancic, Karim Rouani, Pail Gischok und Torhüter Mark-Patrick Redl mit.

Kickers-Chefcoach Morales zieht zufriedenstellendes Fazit
Schon nach 37 Spielminuten war der Endstand hergestellt. Die beiden Kopfballtreffer durch Caiuby und Schäffler waren letztlich entscheidend. Spürbare Probleme offenbarten die Kickers mit ihrem technisch starken Kontrahenten. Immerhin konnte Julian Leist einen Kopfball platzieren, der das Tor des FCI nur knapp verfehlte. Dies war nach 14 Spielminuten die beste Tormöglichkeit der Schwaben. Insgesamt zog Kickers-Chefcoach Massimo Morales jedoch ein zufriedenstellendes Fazit nach dieser Begegnung: „Wichtig war, dass alle einsatzfähigen Spieler heute Spielpraxis haben sammeln können. In der ersten Hälfte haben wir uns schwer getan, aber danach gegen einen Zweitligisten in der zweiten Halbzeit zu Null gespielt.“

Interessante Testspiele
Auf der vereinseigenen Homepage werden weitere Termine für die nächsten Tage kenntlich gemacht: „An diesem Samstag präsentiert sich das komplette Drittliga-Team der Blauen beim Kickers-Subaru-Tag (von 10 bis 15 Uhr) in der Schwabengarage Stuttgart, am Sonntag, 23. Juni, folgt das nächste Testspiel: Die Kickers gastieren beim Landesligisten SKV Rutesheim anlässlich der Stadioneinweihung im Sportpark Bühl. Spielbeginn ist um 15 Uhr.“

Dies war die Spielstatistik zum Testspiel gegen den FC Ingolstadt 04:

FC Ingolstadt 04, 1. Halbzeit: Weis – da Costa, Gunesch, Roger, Jessen - Groß, Knasmüllner – Caiuby, Buchner, Eigler – Schäffler. Trainer: Marco Kurz.

2. Halbzeit: Osigwe – Ofosu, Mijatovic, Gunesch (60. Zant), Soares – Roger (60. Walleth), Alfredo Morales – Korkmaz, Caiuby (75. Müller) – Hartmann, Lappe. Trainer: Marco Kurz.

Stuttgarter Kickers, 1. Halbzeit: Krauss – Gerster, Maletic, Leist, Baumgärtel – Braun – Grischok (30. Alvarez), Stein, Milchraum, Dicklhuber – Rouani. Trainer: Massimo Morales.

2. Halbzeit: Redl – Evers, Roos, Auracher, Raptis – Ivanusa – Ancic, Leutenecker, Alvarez (68. Schmidt), Savranlioglu – Munsy (75. Ibrahimovic).

Schiedsrichter: Benjamin Cortus (Röthenbach).

Tore: 1:0 Caiuby (5.), 2:0 Schäffler (37.)

Besonderes:

Zuschauer: 400 im Stadion Gerolfing

Quelle: stuttgarter-kickers.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: