Stuttgarter Kickers müssen noch einmal zittern – Spielbericht

Die Stuttgarter Kickers haben den großen Matchball beim SV Werder Bremen II in den Sand gesetzt und müssen am letzten Spieltag noch einmal zittern. Bremen II kann nach dem Sieg gegen die Degerlocher weiter hoffen und hat weiterhin nur einen Punkt Rückstand auf das rettende Ufer.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Stuttgarter Kickers müssen noch einmal zittern – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Alexander Nouri, der Mann an der Seitenlinie bei Werder II, stellte nach dem 1:3 gegen Osnabrück zweifach um und brachte Rehfeldt und Yildirim für den verletzten Argyris und Rother.

Tomislav Stipic, der Coach der Kickers, startete mit der selben Elf, die auch beim 1:0 Sieg gegen Halle aufgelaufen war.

Abstiegskampf pur im ersten Durchgang

Die Stuttgarter Kickers begannen engagiert, man war sich über die Wichtigkeit der Partie scheinbar bewusst, doch nach einigen Minuten kamen auch die Bremer im Spiel an.

Beide Mannschaften versuchten sich immer wieder mit langen Bällen, die aber viel zu ungenau waren und so plätscherte das Spiel, in dem es, zumindest für Bremen, um so viel ging. Nach einer halben Stunde verfehlte Bremens Papunashvili mit der ersten richtigen Chance den Kasten der Gäste, von denen nach der starken Anfangsphase nicht mehr viel kam.

Bremen II war insgesamt die aktivere Mannschaft, allerdings kam dabei nicht viel raus und es ging torlos in die Pause, denn bei der letzten Chance vor der Pause, als der Ball im Stuttgarter Kasten landete, entschied das Schiedsrichtergespann auf Stürmerfoul.

Yildirim bringt Bremer Führung

Nach dem Wiederanpfiff sollte es nicht lange dauern, ehe Werders U 23 in Führung ging. Gerade als es schien, dass die Kickers besser werden würden, gingen die Bremer eiskalt in Führung. Nachdem Kazior Yildirim bediente, machte dieser eiskalt das 1:0.

Und auch in der Folge blieb Bremen im Vorwärtsgang und hielt die Degerlocher so vom eigenen Kasten fern. Insgesamt kam von den Kickers hier aber auch zu wenig und beinahe mühelos konnte der SVW die knappe Führung hier über die Ziellinie schaukeln und so einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den ersten Durchgang einfahren.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 07.05.2016 um 13.30 Uhr (37. Spieltag 2015/16)

Ergebnis: 1 : 0 (0:0)

Tore: 1:0 Özkan Yildirim (52.)

SV Werder Bremen II: Duffner - Rehfeldt, Verlaat, Hüsing, Eggersglüß - von Haacke, Aidara - Papunashvili (59. Rother), Özkan Yildirim, Hilßner (88. Jacobsen) - Kazior (83. Manneh)

Stuttgarter Kickers: Korbinian Müller - Leutenecker, Starostzik, Stein (80. Mendler), Baumgärtel - Klaus Gjasula, Sandrino Braun - Abruscia, Jordanov (17. Sliskovic), Berko - Mvibudulu (69. Badiane)

Zuschauer: 573

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: