Stuttgarter Kickers: Positives Umzugsfazit

Stadt Reutlingen mit dem neunmonatigen Gastspiel „außerordentlich zufrieden“.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Stuttgarter Kickers: Positives Umzugsfazit
Foto: Stuttgarter Kickers
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Stuttgarter Kickers haben das Kapitel „Gastspiel der Blauen in Reutlingen“ nun auch offiziell beendet. Wegen des rund neunmonatigen Umbaus im heimischen Gazi-Stadion auf der Waldau mussten die Kickers ihre Heimspiele bis vor wenigen Wochen im Reutlinger Stadion „An der Kreuzeiche“ austragen - und das mit großem Erfolg. In zwölf Partien ging die Mannschaft von Kickers-Trainer Horst Steffen achtmal als Sieger vom Platz und kam außerdem zu vier Unentschieden.

„Nicht nur sportlich war der Umzug nach Reutlingen eine einzigartige Erfolgsgeschichte“, bilanzierte Kickers-Präsidiumsmitglied Friedrich Kummer. Auch Reutlingens Bürgermeister Robert Hahn fand lobende Worte: „Als mich Stuttgarts Sportbürgermeisterin Susanne Eisenmann um Unterstützung bat, haben wir nicht lange gezögert und bei aller sportlichen Rivalität zwischen dem SSV Reutlingen und den Kickers unsere Hilfe angeboten. Die Stadt ist außerordentlich zufrieden, wie alles gelaufen ist.“

Die Kickers spielen inzwischen wieder in ihrem „Wohnzimmer“ in Stuttgart-Degerloch. Kurios: Ausgerechnet bei der Premiere setzte es gegen Tabellenführer Arminia Bielefeld (0:2) die erste Heimniederlage in dieser Saison.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: