Stimmen zum Spiel Hallescher FC - SV Babelsberg 03

Babelsberg musste nach schwachen 90 Minuten, wieder einmal in Unterzahl, als Verlierer vom Feld gehen. Der Hallesche FC hingegen befreit sich ein wenig aus der abstiegsgefährdeten Zone.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Stimmen zum Spiel Hallescher FC - SV Babelsberg 03
Foto: dfb.de
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
"Ich bin überglücklich, dass wir nach so einer langen Zeit endlich wieder einen Heimsieg landen konnten!“ Sven Köhler, dem Cheftrainer des Halleschen FC, war die Erleichterung nach dem wichtigen, schwer erkämpften Sieg gegen den SV Babelsberg 03 eindeutig anzumerken. "Dieser wichtige Dreier war in der Gesamtheit ziemlich glücklich war. Babelsberg hat sich als eine starke Mannschaft präsentiert. Uns hat man diese gewisse Anspannung angemerkt. Mich freut es für Nico Kanitz, dass er auf seine alten Tage sein Stürmerblut wiederentdeckt hat. Er war ja früher jahrelang unser bester Schütze.“

„Wir sind gut in das Spiel reingekommen, haben kämpferisch alles geboten“, ärgerte sich Philipp Kreuels über die dritte Niederlage in Folge und gab ehrlich zu: „Ich weiß nicht, woran es liegt.“

Coach Benbennek bezog sich nach wie vor auf positive Ansätze: „Teamgeist und Moral sind absolut intakt. So mutig wie in Unterzahl müssen wir immer auftreten.“

Quelle: www.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

Erhalten Sie täglich die News der dritten Liga per E-Mail.
Nach der Anmeldung müssen Sie diese in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

Verein:
E-Mail:


News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: