Stanic schockt 1. FC Kaiserslautern

FSV Zwickau gleicht spät zum 2:2 aus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Stanic schockt 1. FC Kaiserslautern
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Kaiserslautern hat einen wichtigen Sieg im Rennen um den Klassenverbleib verpasst. Die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen trennte sich in einer Nachholpartie vom 28. Spieltag 2:2 (0:0) vom FSV Zwickau. Damit beträgt der Rückstand des ehemaligen Bundesligisten auf den ersten Nichtabstiegsplatz drei Zähler.

Die Führung der Gäste durch Ex-FCK-Spieler Manfred Starke (60.) konnten die "Roten Teufel" zunächst durch Philipp Hercher (64.) und ein Eigentor von Zwickau-Torhüter Johannes Brinkies (71.) drehen. Nachdem die Gastgeber nach einer Roten Karte gegen Anil Gözütok (76., grobes Foulspiel) in Unterzahl waren, gelang Jozo Stanic (90.+5) für Zwickau der Ausgleich.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von JSqjxHXMrVTNs am 08.04.2021 um 00:07 Uhr:

qvCuVzfyIlAjZ

Kommentar von iqAlWLftyUDxIugH am 08.04.2021 um 00:07 Uhr:

ODvVmpPy

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: