SSV Jahn Regensburg: Thiemo-Jerome Kialka verstärkt die Offensive

Der SSV Jahn Regensburg hat nach dem bislang vereinslosen Torwart Björn Bussmann und Mittelfeldspieler Romain Dedola vom FC Ingolstadt einen dritten neuen Spieler in diesem Winter verpflichtet. Vom 1. FC Köln wechselt Angreifer Thiemo-Jerome Kialka zum Spitzenreiter der 3. Liga.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SSV Jahn Regensburg: Thiemo-Jerome Kialka verstärkt die Offensive
Foto: Jahn Regensburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach den Verletzungen von Kapitän Tobias Schweinsteiger, Michael Klauß und Jürgen Schmid hat der SSV Jahn noch einmal reagiert und den 23-Jährigen aus Köln losgeeist, wo Kialka indes nur in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga aktiv war.
Dennoch zeigte sich Sportchef Franz Gerber erfreut über den gelungenen Transfer: "Wir mussten auf die Verletzungen reagieren und sind froh, dass wir einen Angreifer verpflichten konnten, der immer seine Tore geschossen hat und auch ein Vorlagengeber war."

Beim Jahn unterschrieb Kialka einen Vertrag bis Juni 2013 und wird künftig mit der Rückennummer 14 auflaufen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: