SpVgg Unterhaching: Widemann nach Würzburg

Felix Schröter vom Bayern-Regionalligisten FV Illertissen soll Lücke schließen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SpVgg Unterhaching: Widemann nach Würzburg
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Dominik Widemann wird in der nächsten Saison nicht mehr für die SpVgg Unterhaching auflaufen. Der 22-jährige Angreifer, der vor einem Jahr vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim nach Unterhaching zurückgekehrt war, schließt sich dem Ligakonkurrenten Würzburger Kickers an.

Auf der Suche nach einem Ersatz für Widemann ist die SpVgg Unterhaching bereits fündig geworden. Vom Bayern-Regionalligisten FV Illertissen wechselt Angreifer Felix Schröter zum ehemaligen Bundesligisten. Bei der SpVgg hat der 23-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 (plus Option für ein weiteres Jahr) unterschrieben.

"Nach dem Abgang von Dominik Widemann wollten wir unbedingt einen weiteren Stürmer verpflichten", sagt Unterhachings Cheftrainer Claus Schromm. "Mit Felix bekommen wir eine weitere Option für den Angriff. Mit der TSG 1899 Hoffenheim und Schalke 04 ist er zweimal in der Jugend Deutscher Meister geworden. Das zeigt, welch gute Ausbildung er unter anderem genießen konnte."


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: