SpVgg Unterhaching: Schafkopfen für guten Zweck

Einnahmen des Kartenturniers gehen an das Sozialinitiative „Haching schaut hin“.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SpVgg Unterhaching: Schafkopfen für guten Zweck
Foto: SpVgg Unterhaching
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die SpVgg Unterhaching lädt für Sonntag, 24. Februar, zum „Schafkopfen“ in die Almhütte am Sportpark ein. Das Karten-Turnier startet um 12 Uhr. Bereits ab einer Stunde vorher gibt es Weißwurstessen aus dem Kessel. Später werden auch Leberkäse und Kartoffelsalat angeboten.

Das Turnier besteht aus zwei Runden mit je 32 Spielen. Für die Teilnehmer gibt es auch Preise zu gewinnen. Der Hauptgewinn ist ein Flug mit der Mannschaft zu einem Auswärtsspiel. Weitere Preise sind etwa, dass Kinder bis 16 Jahre ein Heimspiel auf der Ersatzbank von Unterhaching verfolgen dürfen, zwei VIP-Tickets oder ein getragenes und unterschriebenes Trikot. Auch SpVgg-Präsident und Ex-Bundesliga-Spieler Manfred Schwabl sowie Trainer Claus Schromm und einige Profis werden mitspielen.

Der Eintritt (19,25 Euro) und die Einnahmen aus dem Getränke-Verkauf (2,50 Euro) gehen zur Hälfte an die Projekte der Vereins-Sozialinitiative „Haching schaut hin“. Der andere Teil finanziert das Essen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: