SpVgg Unterhaching: Neustart für Bandowski

25-jähriger Außenbahnspieler kommt vom Zweitligisten VfL Bochum.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SpVgg Unterhaching: Neustart für Bandowski
Foto: SpVgg Unterhaching
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Jannik Bandowski wechselt vom Zweitligisten VfL Bochum zur SpVgg Unterhaching. Der 25-Jährige linke Außenbahnspieler kommt ablösefrei und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 (plus Option auf ein weiteres Jahr). „Jannik passt perfekt in unser Anforderungsprofil“, sagt Unterhachings Präsident Manfred Schwabl. „Wenn er verletzungsfrei bleibt, wird er die Qualität in unserem Kader extrem erhöhen.“

Für Bandowski ist es bereits die zweite Zeit in München. Von 2015 bis 2016 war er von Borussia Dortmund an den TSV 1860 ausgeliehen. In der 2. Bundesliga absolvierte er für die „Löwen“ 17 Spiele (zwei Tore, zwei Vorlagen). 2017 wechselte Bandowski zum VfL Bochum, bei dem er aufgrund von Verletzungen auf insgesamt nur zehn Spiele kam (zwei Tore, zwei Vorlagen) kam. Für die deutsche U 20-Nationalmannschaft absolvierte er zwei Partien.

„Nach meiner Zeit mit vielen Verletzungen ist Unterhaching schon so etwas wie ein Neustart für mich“, sagt Bandowski. „Ich hatte sofort ein gutes Bauchgefühl nach den Gesprächen mit Haching. Mit der Mannschaft ist einiges drin. Ich will in der 3. Liga oben mitspielen.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: