SpVgg Unterhaching: Hain jagt Tor-Rekord

Nur noch fünf Treffer fehlen zur „historischen“ Bestmarke von Francisco Copado.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SpVgg Unterhaching: Hain jagt Tor-Rekord
Foto: SpVgg Unterhaching
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bei Spitzenreiter SpVgg Unterhaching könnte es bald einen neuen vereinsinternen Rekordtorjäger geben. Angreifer Stephan Hain jagt den Tor-Rekord von Ex-Bundesligaprofi Francisco Copado, der mit 64 Treffern für die Hachinger bester Torschütze der Vereinsgeschichte ist.

Der 29-jährige Hain, der auch selbst schon erstklassig am Ball war (24 Einsätze für den FC Augsburg), hat in nur etwas mehr als zwei Jahren bereits 59 Tore für die SpVgg erzielt. Um den Rekord einzustellen, benötigt er also nur noch fünf Treffer.

„Das wusste ich bis jetzt noch gar nicht“, sagt Stephan Hain im Gespräch mit 3-liga.com. „Dann hoffe ich mal, dass ich schnell weitere Tore erzielen kann, um den Rekord einzustellen. Das wäre schon eine klasse Sache und ist sicher ein Ansporn für mich, in den kommenden Partien mein Torekonto weiter aufzustocken.“

Schon in der letzten Saison gehörte Hain mit 19 Toren zu den erfolgreichsten Stürmern der 3. Liga. Nach den ersten sechs Spieltagen der laufenden Spielzeit hat der beidfüßige Angreifer auch schon wieder vier Treffer auf dem Konto. Hain sagt bescheiden: „Es ist meine Aufgabe, Tore zu erzielen. Ich freue mich, dass das auch in dieser Saison bislang wieder so gut funktioniert.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: