SpVgg Unterhaching: Greger beweist Nervenstärke

Abwehrspieler erzielt bei 1:0 gegen VfB Lübeck Siegtreffer per Foulelfmeter.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SpVgg Unterhaching: Greger beweist Nervenstärke
Foto: SpVgg Unterhaching
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die SpVgg Unterhaching hat in der 3. Liga im zweiten Versuch ihren ersten Sieg unter dem neuen Cheftrainer Arie van Lent (zuvor Borussia Mönchengladbach U 23) gelandet. Gegen den Aufsteiger VfB Lübeck setzten sich die Bayern 1:0 (1:0) durch und holten damit ihre ersten drei Punkte in dieser Saison. Mit einem verwandelten Foulelfmeter sorgte Abwehrspieler Christoph Greger (24.) für den einzigen Treffer der Begegnung. Für die Hachinger war es der erste Heimsieg seit Februar. Die Lübecker, die sich zum Auftakt vom Mitaufsteiger 1. FC Saarbrücken 1:1 getrennt hatten, gingen erstmals leer aus.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: