Spieltage 30 bis 34 zeitgenau angesetzt

Bis zum Saisonende wird es keine Spiele am Montagabend geben.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Spieltage 30 bis 34 zeitgenau angesetzt
Foto: FU-Sportfotografie
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
So gehts weiter in der 3. Liga: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat nach dem 28. und 29. Spieltag, mit denen die 3. Liga ihren Spielbetrieb nach knapp dreimonatiger Pause wieder aufnimmt, nun auch die Begegnungen der Spieltage 30 bis 34 zeitgenau angesetzt. Der Saisonfortsetzung zugrunde liegt das Hygienekonzept, das der DFB gemeinsam mit der DFL für alle Profiwettbewerbe im deutschen Fußball erarbeitet hat.

Die Partien an den Wochenenden verteilen sich in der 3. Liga auf eine Begegnung am Freitag (19 Uhr), sechs Partien am Samstag (14 Uhr) und drei Spiele am Sonntag. Die Sonntagspartien werden um 13, 14 und 17 Uhr angepfiffen. Dafür wird es bis zum Ende der laufenden Saison keine Spiele am Montagabend geben. An den Spieltagen unter der Woche werden jeweils fünf Partien dienstags und fünf mittwochs ausgetragen. Anstoßzeiten sind hier 19 und 20.30 Uhr.

Magdeburg und Uerdingen eröffnen 30. Spieltag

Den 30. Spieltag eröffnet die Partie zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem KFC Uerdingen 05 am Freitag, 5. Juni (19 Uhr). Tabellenführer MSV Duisburg empfängt am Samstag, 6. Juni, den Chemnitzer FC, der SV Meppen misst sich mit Hansa Rostock und der SV Waldhof Mannheim hat Viktoria Köln zu Gast (alle 14 Uhr). Den Abschluss des 30. Spieltags bildet am Sonntag, 7. Juni, das Duell zwischen dem FC Ingolstadt und der SG Sonnenhof-Großaspach (17 Uhr).

Am 9./10. Juni steht der 31. Spieltag an. Dabei trifft dienstags der FC Hansa Rostock auf den 1. FC Magdeburg. Waldhof Mannheim ist beim Halleschen FC zu Gast (beide 20.30 Uhr). Einen Tag später stehen sich im Kellerduell die SG Sonnenhof Großaspach und der SC Preußen Münster gegenüber, die Würzburger Kickers empfangen den FC Carl Zeiss Jena (beide 19 Uhr). Zwei frühere Bundesligisten treffen am gleichen Abend mit dem 1. FC Kaiserslautern und dem MSV Duisburg aufeinander (20.30 Uhr).

Am 32. Spieltag treten am Freitag, 12. Juni, der SV Meppen und der Hallesche FC gegeneinander an (19 Uhr). Mit dem 1. FC Kaiserslautern und dem Chemnitzer FC haben es samstags zwei aktuelle Tabellennachbarn miteinander zu tun. Der MSV Duisburg wird von den Würzburger Kickers geprüft (beide 14 Uhr). Am Sonntag spielt der FC Carl Zeiss Jena gegen den KFC Uerdingen (13 Uhr) und die SpVgg Unterhaching gastiert beim FSV Zwickau (14 Uhr), ehe Waldhof Mannheim und der FC Bayern München II den Spieltag abrunden (17 Uhr).

33. Runde: Zwei Spitzenspiele in englischer Woche

Der 33. Spieltag (16./17. Juni) bietet mittwochs das Spitzenspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und Waldhof Mannheim (19 Uhr). Ein ähnliches Prädikat verdient die Partie des FC Ingolstadt gegen Eintracht Braunschweig am Dienstag (19 Uhr).

Am 34. Spieltag gastiert zunächst am Freitag, 19. Juni, der Chemnitzer FC bei den Würzburger Kickers (19 Uhr). Der FC Bayern München II muss tags darauf zum 1. FC Magdeburg, während Hansa Rostock zu Spitzenreiter MSV Duisburg reist (beide 14 Uhr). Die letzte Begegnung des 34. Spieltags bestreiten der FSV Zwickau und FC Ingolstadt 04 am Sonntag (17 Uhr).
MagentaSport überträgt alle Spiele live

MagentaSport überträgt alle Spiele der 3. Liga live. Im Free-TV zeigen die ARD und ihre Dritten Programme im restlichen Verlauf der Saison bis zu vier Spiele an jedem Samstag und vereinzelt eine Partie unter der Woche live.

Die Highlights der Partien gibt es wie gewohnt unter anderem in der ARD-Sportschau, den Sport- und Nachrichtensendungen der Dritten Programme sowie am späten Montagabend in "3. Liga pur" bei Sport1.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: