Sonnenhof Großaspach: Baku geht - Duo bleibt

Trainer-Rückkehrer Zapel kann weiter auf Brünker und Vitzthum zurückgreifen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Sonnenhof Großaspach: Baku geht - Duo bleibt
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die SG Sonnenhof Großaspach kann auch weiterhin auf die Dienste von Kai Brünker und Michael Vitzthum vertrauen. Angreifer Brünker (24), der erst in der Winterpause vom englischen Drittligisten Bradford City nach Aspach gewechselt war, hat seinen auslaufenden Vertrag beim „Dorfklub“ um ein Jahr (plus Option) verlängert. Der gebürtige Villinger absolvierte in der Rückrunde 14 Spiele für die SG Sonnenhof und erzielte dabei den wichtigen Siegtreffer Anfang April im Heimspiel gegen den TSV 1860 München (1:0).

Auch Linksverteidiger Michael Vitzthum bleibt mindestens eine weitere Spielzeit in Aspach. Der in Bad Tölz geborene 26-Jährige kam im Sommer 2017 zur SG und absolvierte seitdem 55 Pflichtspiele für die Aspacher, in denen er fünf Tore erzielte und sechs Treffer vorbereitete. Vorstandsmitglied Joannis Koukoutrigas: „Beide Spieler identifizieren sich voll mit dem Verein. Daher bin ich glücklich, dass wir die Zusammenarbeit fortführen können.“

Nicht mehr zu Verfügung steht dagegen Offensivspieler Makana „Rudi“ Baku (21). Der gebürtige Mainzer schließt sich zur neuen Saison dem Zweitligisten Holstein Kiel an und unterschreibt bei den „Störchen“ einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Baku war im Sommer 2017 aus der Jugendabteilung des FSV Mainz 05 nach Aspach gewechselt und absolvierte trotz seines jungen Alters bereits 72 Pflichtspiele für die SG, in denen er sechs Tore erzielte sowie zwölf Treffer vorbereitete. Im November 2018 debütierte er außerdem für die deutsche U 20-Nationalmannschaft.

„Der Wechsel nach Aspach war definitiv der richtige Schritt für meine persönliche Entwicklung“, betont Baku. „Ich konnte mich hier voll und ganz auf den Fußball und die damit verbundenen Ziele fokussieren. Jetzt habe ich die Möglichkeit, mich in der 2. Bundesliga zu beweisen.“ Die SG Sonnenhof erhält eine Ablösesumme und würde auch von einem möglichen Weiterverkauf profitieren.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: