SG Sonnenhof: Sadlo-Debüt auf dem Betzenberg

Großaspach tritt am Montag mit neuem Trainer beim 1. FC Kaiserslautern an.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SG Sonnenhof: Sadlo-Debüt auf dem Betzenberg
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die SG Sonnenhof Großaspach tritt am Montag, 19 Uhr, beim 1. FC Kaiserslautern zu ihrem ersten Ligaspiel nach der Winterpause an. Verzichten muss der selbst ernannte "Dorfklub" beim Gastspiel im Fritz-Walter-Stadion auf Korbinian Burger (Adduktorenprobleme), Michael Vitzthum (Hüftverletzung), Jonas Meiser (Knie-OP), Ken Gipson (Rotsperre), Jamil Dem und Joel Gerezgiher (beide im Aufbautraining).

Der neue SGS-Cheftrainer Mike Sadlo, der das Team gemeinsam mit Heiner Backhaus betreut, sagt vor seinem Debüt: "Die Stimmung ist aktuell wirklich gut. Der Mannschaft merkt man die Vorfreude auf das Spiel richtig an, jeder will sich im Training beweisen, um am Montag dabei zu sein. Wir gehen in jedes Spiel mit der Einstellung, dass wir die Partie gewinnen wollen. Das wird in Kaiserslautern nicht anders sein. Es ist natürlich ein Höhepunkt, auf dem Betzenberg aufzulaufen. Wir dürfen uns von der Kulisse dort aber auch nicht beeindrucken lassen, sondern müssen an uns selbst glauben. Wir haben dort nichts zu verlieren. Keiner erwartet etwas von uns - außer wir selbst. Kampf und Leidenschaft werden für einen Erfolg die Basis sein."

Bislang trafen die SG Sonnenhof und der viermalige Deutsche Meister in insgesamt drei Begegnungen aufeinander. Dabei entschied der FCK zwei Partien für sich. Ein weiteres Aufeinandertreffen endete mit einem 1:1-Unentschieden.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: