SF Lotte: Sauer über ausgefallenen Grillabend

Sind das die Gründe für den Rücktritt von Fascher-Vorgänger Corrochano?

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SF Lotte: Sauer über ausgefallenen Grillabend
Foto: Sportfreunde Lotte
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Gerade einmal zwei Tage nach dem erneuten Trainerwechsel bei den Sportfreunden Lotte gibt Marc Fascher am heutigen Samstag ab 14 Uhr in der Partie beim FSV Zwickau seinen Einstand an der Seitenlinie der Tecklenburger. Der gebürtige Hamburger hatte in dieser Woche Oscar Corrochano abgelöst, der in Lotte als Nachfolger von Ismail Atalan (zum VfL Bochum) lediglich 13 Tage im Amt war, ehe er um die Vertragsauflösung bat.

Laut Informationen der „Bild“-Zeitung hatten sich zuvor Spieler der Sportfreunde bei Obmann Manfred Wilke über Corrochano und dessen Arbeitsweise beschwert. Dass die Mannschaft dann nicht an einem von Corrochano zu seinem Einstand angeregten Grillabend teilnehmen wollte, brachte das Fass angeblich zum Überlaufen.

Nun soll es Fascher richten, der in der 3. Liga schon für den FC Carl Zeiss Jena, SC Preußen Münster und den FC Hansa Rostock gearbeitet hatte, außerdem bei Rot-Weiss Essen tätig war. Der gebürtige Hamburger hat bei seinem Debüt in Zwickau mit Innenverteidiger Jonas Acquistapace auch einen Mann im Team, der in der Rückrunde der letzten Saison noch zum Stammpersonal beim FSV gehörte und damit heute auf seinen ehemaligen Verein trifft.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: