SF Lotte: Neue Aufgabe für Andre Trulsen

Ehemaliger Co-Trainer kehrt zum Zweitligisten FC St. Pauli zurück.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SF Lotte: Neue Aufgabe für Andre Trulsen
Foto: Sportfreunde Lotte
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ex-Profi André Trulsen, zwischen Mitte August und Ende Oktober 2017 Assistent von Ex- Trainer Marc Fascher bei den Sportfreunden Lotte, hat eine neue Aufgabe gefunden. Der 53-Jährige wird neben Markus Gellhaus zweiter Co-Trainer von Markus Kauczinski beim Zweitligisten FC St. Pauli.

In Hamburg ist Trulsen kein Unbekannter. Während seiner aktiven Laufbahn absolvierte er 409 Spiele (31 Tore, 7 Vorlagen) für die erste Mannschaft des FC St. Pauli und ist damit unangefochtener Rekordspieler der Braun-Weißen.

Nach seiner aktiven Zeit war er zunächst für ein Jahr als Co-Trainer bei Holstein Kiel (2003 bis 2004) tätig. Anschließend war er bei St. Pauli von 2004 bis 2007 Assistent von Andreas Bergmann und Holger Stanislawski in der Regionalliga. Nach dem Aufstieg 2007 in die 2. Bundesliga übernahm Trulsen den FC St. Pauli für eine Saison offiziell als Cheftrainer, da Stanislawski zu diesem Zeitpunkt noch keine Trainerlizenz besaß, ehe er von 2008 bis 2011 wieder als Co-Trainer unter „Stani“ tätig war.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: