SF Lotte: Keine Sorgen über Bodenhaftung

Nach Pokalsensation geht es Samstag gegen Fortuna Köln weiter.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SF Lotte: Keine Sorgen über Bodenhaftung
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Vier Tage nach der Sensation im DFB-Pokal (4:3 im Elfmeterschießen gegen Bundesligist Bayer 04 Leverkusen) geht es für den Aufsteiger Sportfreunde Lotte am Samstag ab 14 Uhr Uhr in der Liga mit dem Westduell gegen Fortuna Köln weiter. Trainer Ismail Atalan hat keine Angst, dass seine Spieler die Bodenhaftung verlieren. „Wichtig ist, dass ich den Spielern klarmache, wie schnelllebig der Fußball ist. Nichts ist vergänglicher als Erfolg im Sport. Deshalb müssen wir uns jede Woche aufs Neue die Erfolgserlebnisse erarbeiten. Das ist den Jungs aber bewusst, da mache ich mir keine Sorgen“, sagt Atalan gegenüber 3-liga.com.

Das Zwischenfazit fällt fast rundum positiv aus. Atalan: „Viel besser hätten wir nicht in die Saison starten können. Wir haben als Aufsteiger, der für viele der Abstiegskandidat Nummer eins war, nach zwölf Spieltagen 21 Punkte auf dem Konto und rangieren drei Zähler hinter Spitzenreiter MSV Duisburg. Zwar machen wir als junges, unerfahrenes Team noch zu viele unnötige Fehler. Allerdings lernen wir sehr schnell und stellen sie sofort ab. Auch das ist ein Grund dafür, warum es so gut läuft.“

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: