SC Paderborn ist auf finanzielle Unterstützung angewiesen

Bei der gestrigen Jahreshauptversammlung wurden die aktuellen Zahlen des Vereins vorgestellt. Diese sind allarmierend. Dazu droht der Abstieg in die Regionalliga.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SC Paderborn ist auf finanzielle Unterstützung angewiesen
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Aufsichtsratsvorsitzende des Vereins, Elmar Volkmann, stellt gestern Abend im Hansesaal des Schützenhofs den Mitgliedern die aktuellen Zahlen vor. In der letzten Saison, 2015/16, erwirtschaftete der Verein einen Jahresfehlbetrag von 1,164 Millionen Euro. Dieser konnte durch den Gewinn in der Bundesliga-Saison aber gedeckelt werden. Diese Saison sind die Zahlen weiterhin stark rot. Bis zum Ende der Saison wird ein negatives Eigenkapital von 2,51 Millionen Euro erwartet. Nur durch ein Darlehen in Höhe von 4 Millionen Euro durch die Stadiongesellschaft und Gremienmitglieder kann der Spielbetrieb überhaut aufrecht gehalten werden. Der Verein ist damit auf finanzielle Unterstützung angewiesen, sonst kann schnell die Insolvenz drohen.

"Wenn wir nicht komplett umdenken, ist Paderborn kein geeigneter Standort für Profifußball. Die aktuellen Lasten führen dazu, dass wir in der 3. Liga nicht überlebensfähig sind!", sagte Präsident Wilfried Finke im Rahmen der Mitgliederversammlung. Weiter heißt es in der Presseerklärung: „Bis zum Termin der nächsten Lizenzierung am 15. Mai 2017 soll eine einvernehmliche Lösung gefunden werden.“

Auch sportlich läuft es aktuell beim SCP nicht rund. Nach dem Abstieg aus der Bundesliga in die 2. Bundesliga und dann direkt in die 3. Liga droht der Verein in die Regionalliga abzurutschen. Aktuell steht der Verein nach 25. Spieltagen auf dem 19. Platz der Tabelle. Allerdings sind aktuell noch alle Vereine in der Tabelle dicht beisammen. Auf den 4. Platz hat Paderborn nur 9 Punkte Abstand.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: