Saarbrücken ohne Marcel Ziemer

Angreifer muss wegen einer schweren Handverletzung operiert werden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Saarbrücken ohne Marcel Ziemer
Foto: 1. FC Saarbrücken
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der stark abstiegsbedrohte 1. FC Saarbrücken muss im Saisonendspurt auf Angreifer Marcel Ziemer verzichten. Drei Partien stehen noch an, ob der 28-jährige nochmal eingreifen kann, ist ungewiss. Ziemer zog sich abseits des Fußballplatzes im privaten Bereich eine schwere Handverletzung zu, musste operiert werden und steht vorerst nicht zur Verfügung.

„Es ist sehr schade, dass Marcel uns aktuell nicht unterstützen kann. Ich wünsche ihm einen guten und schnellen Heilungsverlauf“, so Cheftrainer Fuat Kilic, der mit seiner Mannschaft am Samstag (ab 14 Uhr) im Kellerduell auf den Tabellenletzten SV Wacker Burghausen trifft. Nur der Sieger der Partie wahrt seine theoretische Chance auf den Klassenverbleib.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: