RWE hofft auf Hilfe der Stadt

Die finanzielle Situation bei Rot-Weiß Erfurt ist angespannt. Der Verein hofft auf Unterstützung durch die Stadt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

RWE hofft auf Hilfe der Stadt
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Gestern erklärten Klub-Präsident Rolf Rombach und Vereinsanwalt Dr. Hildebrand im Erfurter Rathaus dem Ältestenrat die finanziell angespannte Situation des Vereins. Dabei bat der Verein auch um finanzielle Unterstützung für die neue Saison, da andernfalls die Zukunft des Vereins gefährdet sei. Als Gründe wurden die schwierigen Rahmenbedingungen der 3. Liga sowie die verzögerte Fertigstellung des neuen Stadions genannt.

Jetzt soll mit Hilfe der Stadt eine Lösung gefunden werden, um die Lizenz für die kommende Saison vom DFB zu erhalten.
Auch bei anderen Vereinen der Liga ist die finanzielle Situation angespannt. Der CFC war in dieser Saison bereits auf die Unterstützung der Stadt angewiesen und auch der SC Paderborn hofft auf eine Lösung mit Hilfe der Stadt.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: