RW Erfurt: Aktion Rot-Weiße Republik geht weiter

Drei Spieler stehen für Trainings-, Frage- und Autogrammstunde zur Verfügung.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

RW Erfurt: Aktion Rot-Weiße Republik geht weiter
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die von der Fanszene von Rot-Weiß Erfurt ins Leben gerufene Aktion „Rot-Weiße Republik“ geht in die zweite Runde. In der kommenden Woche macht der Traditionsverein Halt in Eisenach. Die Einwohner und Kinder der Wartburgstadt sollen für die Rot-Weißen begeistert werden. Am Dienstag werden deshalb drei Erfurter Spieler an der Wartburgschule in Eisenach eine Trainings-, Frage- und Autogrammstunde abhalten, anschließend ab 16 Uhr in einem Pressehaus eine weitere Autogrammstunde geben.

Außerdem werden die Rot-Weißen dem Kinderheim Eisenach Freikarten für das Spiel gegen den SV Wehen Wiesbaden am nächsten Samstag, 29. Oktober, ab 14 Uhr zur Verfügung stellen. Zusammen mit dem Fanprojekt soll vor der Partie in Erfurt eine Stadtführung für die Kinder durchgeführt werden. Die erste Mannschaft des ThSV Eisenach erhält für die Partie gegen Wehen Wiesbaden ebenfalls eine Einladung.

Nach dem Spiel wollen die Organisatoren der „Rot-Weißen Republik“ ab 19 Uhr außerdem alle interessierten Anwohner aus Eisenach und Umgebung zu einem gemeinsamen Kennenlernen in einen Gasthof einladen. Dabei wird auch ein Spieler von Rot-Weiß Erfurt vor Ort sein und den Fans Rede und Antwort stehen.

Bei der Aktion dabei ist Erfurts Spielmacher Sebastian Tyrala. Der ehemalige polnische Nationalspieler hat sich dazu bereit erklärt, die Patenschaft für das thüringenweite Projekt der Fans zu übernehmen. „Ich finde die Aktion unserer Fans hervorragend. Wir als Mannschaft haben ein großes Interesse daran, unsere Heimspiele vor einer möglichst großen Kulisse zu bestreiten. Die Trainingsstunde mit den Kids macht immer sehr viel Spaß. Wir hoffen, den einen oder anderen als neuen Fan gewinnen zu können“, so Tyrala.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: