Rot-Weiß Erfurt will „Eliteschule des Fußballs“ werden

Einen entsprechenden Antrag haben die Thüringer jetzt gestellt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rot-Weiß Erfurt will „Eliteschule des Fußballs“ werden
Foto: Rot-Weiß Erfurt
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rot-Weiß Erfurt hat jetzt beim DFB einen Antrag gestellt, „Eliteschule des Fußballs“ zu werden. Dazu empfingen die Thüringer eine Abordnung des Verbandes, der sich ein Bild vor Ort machen wollte. Christian Preußer, Medienverantwortlicher bei Rot-Weiß, stellte in einem Vortrag das Nachwuchsleistungszentrum vor. Außerdem gab es einen Rundgang der Delegation durch das Sportgymnasium, das Internat und die Sportstätten. Die Kommission wird in den nächsten Wochen ihre Erkenntnisse mit den DFB-Gremien besprechen. Eine Entscheidung ist nicht vor Jahresende zu erwarten. Aktuell gibt es in Deutschland 30 Eliteschulen des Fußballs.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: