Rot-Weiß Erfurt: Zwei Neue aus Braunschweig

Flügelspieler Morten Rüdiger und Innenverteidiger Florian Neuhold verpflichtet.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rot-Weiß Erfurt: Zwei Neue aus Braunschweig
Foto: Rot-Weiß Erfurt
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rot-Weiß Erfurt nahm gleich zwei Spieler des Nord-Regionalligisten Eintracht Braunschweig II unter Vertrag. Morten Rüdiger (22), der für drei Jahre unterschrieb, ist auf beiden Außenbahnen flexibel einsetzbar. „Zuletzt hatte Morten etwas Pech mit Verletzungen. Wir sind aber davon überzeugt, dass er bei uns seine Stärken in den Bereichen Schnelligkeit und Übersicht ausspielen kann“, sagt Erfurts Sportmanager Torsten Traub.

Der 1,90 Meter große Innenverteidiger Florian Neuhold (23) gehörte in der abgelaufenen Saison zu den Braunschweiger Stammkräften. Der gebürtige Österreicher, der in seiner Heimat unter anderem schon für Sturm Graz, den Linzer ASK und Admira Wacker Mödling am Ball war, wurde bis zum 30. Juni 2019 an den Verein gebunden. „Nach dem Abgang von Mario Erb haben wir auf dieser Position einen jungen großen Innenverteidiger mit Ambitionen gesucht. Er passt charakterlich ins Team und bringt Emotionen auf den Platz“, meint Torsten Traub.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: