Rot-Weiß Erfurt: Auch Hertha BSC kommt

Hochkarätiges Vorbereitungsturnier am 15. und 16. Juli in Thüringen geplant.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rot-Weiß Erfurt: Auch Hertha BSC kommt
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Obwohl der Klassenverbleib noch nicht unter Dach und Fach ist, laufen bei Rot-Weiß Erfurt längst die Planungen für die Sommervorbereitung der Saison 2017/2018. Am 15. und 16. Juli 2017 steigt in Thüringen ein zweitägiges Blitz-Turnier. Dabei treffen die Erfurter unter anderem auf den Bundesligisten Hertha BSC sowie den Zweitligisten VfL Bochum. Außerdem wird auch der aktuelle Regionalliga Nordost-Meister FC Carl Zeiss Jena, der in der Aufstiegsrunde zur 3. Liga auf den West-Regionalligisten FC Viktoria Köln trifft, an dem Thüringer Turnier teilnehmen.

Austragungsorte des Wettbewerbs, bei dem der finanziell angeschlagene Klub aus Erfurt nicht zuletzt auch auf zusätzliche Einnahmen hofft, sind sowohl die Heimspielstätte der Rot-Weißen als auch das Stadion von Jena. Die Partien sollen dabei einen Vorgeschmack auf die neue Drittliga-Saison bieten, die am 21. Juli beginnt.

Zunächst allerdings müssen die Rot-Weißen noch den Verbleib in der dritthöchsten deutschen Spielklasse sichern. Vor dem letzten Spieltag am Samstag, 20. Mai, ab 13.30 Uhr hat Erfurt zwei Punkte Vorsprung vor der Gefahrenzone. Um aus eigener Kraft alles klarzumachen, muss im Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach ein Sieg her.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: