Rostock muss auf Tim Väyrynen verzichten

Finnischer Angreifer laboriert an Knie- und Adduktorenverletzung.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rostock muss auf Tim Väyrynen verzichten
Foto: Hansa Rostock
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Hansa Rostock muss vorerst auf Tim Väyrynen verzichten. Beim finnischen Angreifer wurde eine Knie- und Adduktorenverletzung festgestellt, die ihn zu einer rund einwöchigen Pause zwingt. Damit verpasst der Stürmer (zwei Saisontreffer bei 18 Einsätzen) das Spiel am Freitag, 19 Uhr, beim SC Preußen Münster.

Hoffnungen kann sich Hansa-Trainer Pavel Dotchev dagegen auf einen Einsatz von Amaury Bischoff machen. Der Mittelfeldregisseur und Rostocker Kapitän ist nach seinem Faserriss wieder in das Training eingestiegen. Dotchev und Bischoff sind beide ehemalige Münsteraner.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: