Rostock gewinnt in Paderborn – Spielbericht + Bilder

Der FC Hansa Rostock konnte zum Auftakt des 10. Spieltages einen klaren 3:0-Erfolg beim SC Paderborn feiern und somit in der Tabelle vorübergehend einen großen Sprung machen. Der SCP hingegen kassierte schon wieder die zweite Niederlage in Folge.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rostock gewinnt in Paderborn – Spielbericht + Bilder
Foto: Rostock gewinnt in Paderborn (osnapix)
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: osnapix

Beide Mannschaften starteten schwungvoll in die Begegnung, Torchancen waren aber insgesamt Mangelware, denn es mangelte auf beiden Seiten ein wenig an der letzten Konsequenz. Nach einer knappen halben Stunde versuchte sich Paderborns Piossek aus der Distanz, allerdings konnte Hansa-Schlussmann Schuhen mühelos parieren.

Kurz vor dem Seitenwechsel brachte Bickel dann einen Ball in den Strafraum der Kogge, doch Hoffmann konnte klären. Die Pille landete aber direkt bei Kruska, der gar nicht lange fackelte. Sein Abschluss aber jagte doch deutlich am Kasten vorbei und so ging es ohne Tore in die Halbzeit.

Von Rostock war bisher offensiv nicht viel zu sehen, doch die Mannschaft von Christian Brand bekam nach einer guten Stunde ein großes Geschenk gemacht. Nach einer Flanke von Jänicke erlaubte sich Ersatzkeeper Brammen, der in der Pause für den verletzten Kruse beim SCP eingewechselt wurde, einen richtigen Bock und bediente Wannewetsch mustergültig, der sich artig bedankte und zum 1:0 für die Gäste einnetzte.

Die Westfalen ließen sich aber nicht beirren und wollten auf den Ausgleich drücken. Nach gut 70 Minuten dann die Riesenchance für den Zweitligaabsteiger, doch Dedic vergab aus sieben Metern nach toller Vorarbeit von Piossek kläglich.

Zehn Minuten vor Schluss war dann der Deckel drauf, denn Erdmann erhöhte nach einer Ecke auf 2:0 und kurz vor dem Ende kam es noch bitterer für die Hausherren. Erst erhöhte Ziemer auf den 3:0-Endstand, nur wenige Sekunden später schlug der bereits verwarnte Michel nach einem Foul den Ball weg und wurde des Feldes verwiesen. So endete ein gebrauchter Abend für den SCP.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 30.09.2016 um 19.00 Uhr (10. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 0 : 3 (0:0)

Tore: 0:1 Wannenwetsch (62.), 0:2 Erdmann (80.), 0:3 Ziemer (90.+2)

SC Paderborn 07: Kruse (46. Brammen) - Zolinski (85. Vucinovic), Strohdiek, Tim Sebastian, Bertels - Kruska (77. Mannek) - Michel, Schonlau, Piossek, Bickel - Dedic

Hansa Rostock: Schuhen - Ahlschwede, Henn, Marcus Hoffmann, Gardawski - Grupe (74. Kofler), Erdmann - Andrist, Wannenwetsch, Jänicke (83. Bülbül) - Platje (55. Ziemer)

Zuschauer: 6229

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: