Rostock bezieht Trainingslager in der Türkei

Vorbereitung auf die Restrunde startet beim FC Hansa bereits am 2. Januar.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rostock bezieht Trainingslager in der Türkei
Foto: Patrick Franck
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Hansa Rostock hat die ersten Eckdaten für seine Wintervorbereitung festgelegt. Nach dem letzten Punktspiel des Jahres beim FC Viktoria Köln (Freitag, 20. Dezember, 19 Uhr) wird sich die Mannschaft von Trainer Jens Härtel zunächst für zwei Wochen in die Winterpause verabschieden. Die erste Trainingseinheit im neuen Jahr erfolgt am Donnerstag, 2. Januar 2020, und wird - sofern es die Witterungs- und Platzverhältnisse zulassen - auf dem Trainingsplatz an der Kopernikusstraße stattfinden.

Nach den ersten Einheiten in heimischen Gefilden geht es am 5. Januar vom Flughafen Rostock-Laage aus an die türkische Riviera, wo der ehemalige Bundesligist bis zum 12. Januar sein Quartier in Belek beziehen wird. Neben den täglichen Trainingseinheiten sind vor Ort auch drei Testspiele geplant, unter anderem am 11. Januar, 15 Uhr, gegen den Schweizer Zweitligisten Grasshoppers Zürich.

Für das abschließende Vorbereitungsspiel des Winters wird der FC Hansa Rostock nach der Rückkehr aus der Türkei am Wochenende vom 17. bis 19. Januar den dänischen Erstligisten Lyngby BK (Superliga) in Rostock zu Gast haben. Der Punkspielstart erfolgt am Freitag, 24. Januar, 19 Uhr, im Ostseestadion gegen den Halleschen FC.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: